•  
  •  
  •  

Anwendungen

Augenheilkunde

Ophthalmologische Laser

Laser werden zumehmend eingesetzt, um sowohl vordere als auch hintere Krankheiten des Auges zu behandeln, unter anderem auch die häufigsten Ursachen von Blindheit und Problemen mit der Sicht. Das Prinzip der Laserbehandlung ist für alle Krankheiten gleich, Gewebezerstörung, somit ist ein qualitativ hochwertiger, zuverlässiger Laser sehr wichtig für den Einsatz von ophthalmischen Systemen. Der Effekt des Lasers wird von 1 von 3 verschiedenen Mechanismen verursacht: direkte Erwärmung des Gewebes (photo-thermische Effekte inklusive Fotokoagulation); Aktivierung von verabreichten Verbindungen die sich an bestimmten Geweben festsetzen (photo-chemische Effekte) oder Zerstörung von Gewebe durch die Erschaffung von lokalisierten Plasmen, die sich in kleinen Bereichen schnell erweitern (Photoionisations-Effekt). Die Wahl des Mechanismus, und somit die Leistung und Wellenlänge, richtet sicht nach der zu behandelnden Krankheit.

Die Fähigkeit des Lasers, auf einen kleinen, räumlichen Querschnitt konzentriert werden zu können und die enge Wellenlängenverteilung, ermöglicht die genaue Behandlung von betroffenen Stellen, sowie die Auswahl einer Wellenlänge, die nur mit dem ausgewählten Gewebe interagiert.

Die Behandlung wird häufig mit einem gepulsten oder modulierten Strahl durgechführt, was bessere und genauere Kontrolle der Energie erlaubt, die auf das Gewebe aufgebracht wird.

Es ist also sehr wichtig, dass die Leistung des Lasers sehr genau kontrolliert werden kann, sodass selbst Modulation in den 10-100Hz Bereichen ermöglicht wird (mit einem reproduzierbaren Ausgangsstrahl und spezifischer Leistung, ohne durch Überschwingen verursachte Probleme).

Der Laser muss also zur Modulation und einem hohen Mass an Lestungskontrolle- und stabilität in der Lage sein, mit einer Reihe von Leistungen und einer Wellenlänge um den Anforderungen des Systems, in das er integriert wird, gerecht zu werden. Laser Quantum bietet eine Reihe von Lasern, die für diese Anwendung geeignet sind und alle, oben genannten Anforderungen treffen.

  • opus - Grüner Laser mit bis zu 6W, ideal für photothermische Behandlungen
  • gem 660 - Roter Laser mit bis zu 1W, für photothermische Behandlungen
  • ventus 1064 - Infraroter Laser mit bis zu 5W und 1064nm, für Photoionisation

Available Products

Top