Anwendungen

Optische Pinzette

Optische Pinzetten

Ein hoch fokussierter Laserstrahl erzeugt eine Kraft, die Teilchen in die Mitte des Strahls zieht. Diese elektrischen Feldgradienten, typischerweise in der Größenordnung von Pikonewtons, können dazu verwendet werden, mikroskopische Teilchen zu manipulieren und sind besonders nützlich für die biologische Zellmanipulation. Die einzelne Zelle kann in der Strahltaille, der den Strahlmittelpunkt bildet, für weitere Anlysen wie IR- oder Raman-Spektroskopie gehalten warden. Durch Einschluss einer Reihe von Teilchen, in verschiedenen Laserstrahlen, können intermolekulare Kräfte untersucht werden.

Der Laser zur Anwendung von optischen Pinzetten kann in einer Reihe von unterschiedlichen Wellenlängen liegen, es ist jedoch üblich, die Infrarot-Region des Spektrums zu nutzen, wenn man mit biologischen Proben arbeitet, um die Absorption des Lichts zu reduzieren, was zur Erhitzung der Zellen führen kann. Der Laser sollte allerdings gute Strahlqualität mit M2 von <1.1 und hoher Stabilität vorweisen, um die Position des Fokus’ und der Strahltaille beizubehalten.

Es gibt eine Reihe von Laser Quantum’s Produkten die sich für optische Pinzetten eignen, da jedes Modell einen M2 Wert von <1.1 und hohe Richtungsstabilität hat. Zusätzlich sind alle Laser auch mit Single-Mode-Faser-Kopplung verfügbar, um einfache Integration und Positionierung des Strahlausgangs zu ermöglichen.

  • opus -    Leistungsstarke 532 und 1064nm (10W)
  • ventus  -  Kompaktes Design mit guter Strahlqualität. Erhältlich in 532nm und 1064nm
  • finesse -   Sehr hohe Leistung, vor allem wenn mehr als ein Strahl benötigt, wird, um mehrere Pinzetten zu erstellen

Available Products

Top