Anwendungen

Lithographie

Bei der Lithografie handelt es sich um ein Druckverfahren, dass anstatt geätzter oder geschnitzter Platten und Presswerkzeugen, flache Platten verwendet.

Dieser Vorgang wird traditionell unter Verwendung von hydrophoben und hydrophilen Substraten, um bestimmte Tinten anzuziehen oder abzustossen, durchgeführt. Modernere Methoden wie die Offset-Lithografie nutzen jedoch flexible Platten, die mit einer lichtempfindlichen Emulsion beschichtet sind. Eine negatives Bild wird durch Kontakt mit dem ursprünglichen Entwurf auf der Emulsion und durch das Belichten der Platte mit einer Lichtquelle erstellt.

Dies kann auch `erreicht werden, in dem man UV Licht durch ein Negativ und auf eine Druckoberfläche scheint, die mit einer Chemikalie beschichtet wurde, die die Bindung mit ölbasierter Tinte ermöglicht.

Laser können jedoch auch auch dazu genutzt werden, ein Bild direkt und durch eine Reihe von verschiedenen Methoden zu erstellen. Thermal-Platten verwenden gepulste Hochleistungslaser während Polymer und Silber-Halogen-Platten niedrigere Energien im 400-700nm Wellenlängenbereich erfordern. Es ist sehr wichtig, dass die Ausgangsleistung des Lasers stabil ist, um jegliche Abweichungen der Bildintensität zu vermeiden. Darüber hinaus gewährleistet die hohe Richtungsstabilität, dass das erstellte Bild scharf ist.

Die gem Laser sind alle für die Anwendung in der Lithografie geeignet, da sie hervorragende Stabilität vorweisen und somit sicherstellen, dass die Druckergebnisse konsistent und von gleicher Intensität sind. Sie sind ausserdem sehr klein, was die Integrierung in das entsprechende Instrument vereinfacht.

  • gem 473 -  473nm blauer Laser mit bis zu 350mW Dauerstrich-Leistung
  • gem 532 -  532nm grüner Laser mit bis zu 2W Leistung
  • gem 660 -  660 (671) nm roter Laser mit bis zu 1W Leistung

Available Products

Top